Skip to main content

Leckere Quarkbällchen zum Kaffee?

Habt ihr Lust darauf, euren Kaffeegenuss mit leckeren Quarkbällchen zu maximieren? Wenn ihr Besuch erwartet, dann könnt ihr mit diesen schnell selbstgebackenen Genuss-Bällchen so richtig punkten. Natürlich können zum Kaffee auch selbstgekaufte Backwaren serviert werden, aber ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass es doppelt so gut schmeckt, wenn man weiß, dass die Köstlichkeiten frisch selbst zubereitet wurden. Also nichts wie los!

Ihr könnt mit einer kurzen Arbeitszeit von etwa 15 Minuten für die Zubereitung des Teigs rechnen. Die Backzeit beträgt für sechs Portionen gut 30 Minuten. Die Zubereitung der Quarkbällchen zum Kaffee ist wirklich simpel und erfordert keinen großen Aufwand. Wenn ihr also jetzt nicht unbedingt die absoluten Koch- oder Backprofis seid, so ist das mit diesem Rezept absolut kein Problem. Traut euch nur und ihr werdet es schon sehen!

Was ihr für die Zubereitung von 6 Portionen der Quarkbällchen benötigt:

  • 500 Gramm Mehl
  • 500 Gramm Quark
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • Öl zum Frittieren

Und so werden die kleinen Quarkbällchen zum Kaffee zubereitet:

Zunächst stellt ihr aus den ersten sieben der oben genannten Zutaten einen Rührteig her. Nun formt ihr ganz einfach mit zwei Teelöffeln kleine Bällchen aus dem Teig und gebt diese in das heiße Öl zum Frittieren. Die Bällchen werden in dem heißen Öl nun goldbraun gebacken.

Achtet bitte unbedingt darauf, dass ihr nicht zu viele Bällchen auf einmal in das Öl gebt, da der Teig noch ein gutes Stück aufgeht und die Bällchen Platz brauchen, um sich selbst zu drehen, wenn sie goldbraun gebacken werden.

Sind die Bällchen fertig gebacken, so lasst ihr diese leicht abkühlen und wälzt sie dann ordentlich in Zucker. Zum Abkühlen der Bällchen gebt ihr diese am besten sofort, wenn ihr sie aus dem Fett holt, auf Küchenpapier. Das Küchenpapier saugt so das überschüssige Fett auf.

Mit euren Quarkbällchen könnt ihr euch den Kaffee so richtig schmecken lassen

Quarkbällchen mit Kaffee? Bitteschön :)

Quarkbällchen mit Kaffee? Bitteschön 🙂

Ob einfach für euch selbst oder für eure Gäste zubereitet: Diese köstlichen Quarkbällchen lassen den Kaffee noch viel besser schmecken.

Sie schmecken sowohl zum Kaffee Crema als auch zum kleinen Espresso oder zum Latte macchiato oder auch Cappuccino einfach perfekt.

Hübsch angerichtet sorgen die kleinen frittierten Bällchen für einen echten Augenschmaus. Und das Tolle: Die Quarkbällchen schmecken auch am nächsten Tag noch sehr lecker.

Und nun wünschen wir euch einen guten Appetit – lasst es euch schmecken und genießt euren Kaffee.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Liter
Tasse